Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Dr. Christian Vorstius präsentiert an der Universität Würzburg
    Eingeladener Vortrag an der Universität Würzburg, 03.02.2020 [mehr]
  • Institutskolloquium Sondertermin am 29.01.2020 um 18 Uhr
    Frau Prof. Dr. Sabina Pauen von der Universität Heidelberg: "Entwicklung der Selbstregulation" [mehr]
  • Dr. Markus Hofmann präsentiert an der Universität Hamburg
    Eingeladener Vortrag bei Prof. Dr. Chris Bieman, Language Technology, Universität Hamburg,... [mehr]
  • Institutskolloquium am 23.01.2020
    Frau Prof. Dr. Tanja Hechler von der Universität Trier: Chronische Schmerzen und psychische... [mehr]
  • Institutskolloquium am 19.12.2019
    Herr Prof. Dr. Elmar Brähler von der Universität Mainz: Somatoforme Beschwerden in Deutschland: Ein... [mehr]
zum Archiv ->

Workshop „Lesen und Lesestörungen“

 

Auf dem interdisziplinären Workshop am 8. Februar  diskutierten Psychologen, Logopäden und Linguisten den Stand der Forschung anhand der Ergebnisse von DFG-Projekten, die von Teams in Wuppertal, Aachen und Jülich gemeinsam bearbeitet werden.  

 

Darüber hinaus ging es allgemeiner um neueste Erkenntnisse der Leseforschung und innovative Ansätze für Diagnostik und Training bei erworbener Dyslexie und Legasthenie (Lese- Rechtschreibschwäche).  

 

Hier finden Sie das Programm des Workshops.